Fotolexikon: Chromatische Aberrationen

Chromatische Aberrationen oder auch Farbsäume genannt, sind Abbildungsfehler von Objektiven. Es handelt sich dabei um Verfärbungen, die im Bild sichtbar werden. Je nach Qualität der im Objektiv verbauten Linsen und Wahl unterschiedlicher Blendenwerte kommen diese Fehler mehr oder weniger stark zum Vorschein.

Daran erkennt man chromatische Aberrationen

Man erkennt diese Fehler vor allem an farbigen Rändern bei Umrissen zwischen einem dunklen Motiv und einem hellen Hintergrund. Die Farbränder sind meist blau bis violett, können aber auch grün, gelb und rot sein. Man bezeichnet diese Fehler auch als Farbquerfehler.

Zu den chromatischen Aberrationen zählen auch die Farblängsfehler – hier treten die Verfärbungen nicht an den Hell-Dunkel-Übergängen auf, sondern vor bzw. hinter dem scharf gestellten Bereich, also im Unschärfebereich. Sie können sich somit negativ auf das Bokeh auswirken.

Chromatische Aberrationen korrigieren

Wer möchte, kann als ersten Schritt sein Objektiv ein wenig abblenden, um die Farbfehler zu minimieren. Man ist dann natürlich in seiner Kreativität und Flexibilität eingeschränkt. Ich empfehle daher jedem, sich während des Fotografierens keine Gedanken über die chromatischen Aberrationen zu machen.

Diese sollten im Zuge der nachträglichen Bildbearbeitung mithilfe eines Programms entfernt werden. So gut wie alle halbwegs ernstzunehmenden Bildbearbeitungsprogramme bieten eine hilfreiche Funktion zum effektiven Entfernen von chromatischen Aberrationen. Ich nutze derzeit Lightroom (inkl. Photoshop, als Jahresabo) – dessen Tool zum Entfernen solcher Farbfehler ist leicht zu bedienen und arbeitet sehr effektiv:

Adobe CC Fotografie (Jahreslizenz)
382 Bewertungen
Adobe CC Fotografie (Jahreslizenz)*
  • Prepaid-Abo mit einmaliger Lizenzgebühr für 1 Jahr: keine automatische Verlängerung, eine Kündigung ist nicht notwendig.
  • Das Adobe Creative Cloud Foto-Abo enthält Lightroom für den Desktop sowie für Lightroom Mobile für iOS und Android, Lightroom Classic und Photoshop. Die Desktop- Versionen können auf 2 Rechnern gleichzeitig installiert werden.
  • Mit dem Creative Cloud Foto-Abo arbeitest du ortsunabhängig, verfügst über umfassende Bearbeitungsfunktionen auf allen Endgeräten und hast 20 GB Cloud-Speicherplatz.
  • Intelligente Organisation: Mit der KI Adobe Sensei findest du mit wenigen Klicks ein bestimmtes Foto oder erstellst Alben.
  • Einfaches Teilen: Erstelle sagenhafte Bilder und teile sie nach Belieben mit anderen.


Begriffe aus dem Bereich Fotografie verständlich erklärt: richtig-fotografiert.de Fotolexikon

Bitte bewerte den Inhalt auf dieser Seite
Wie hat Dir der Inhalt gefallen? schlechtnajaganz OKgutausgezeichnet (18 Stimmen | 4,22 von 5)
Loading...
Anzeige
Weitersagen, empfehlen, teilen:
Wenn Du auf einen der Buttons klickst, willigst Du ein, dass Deine Daten an Facebook, Twitter oder Pinterest übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfährst Du in der Datenschutzerklärung.

Affiliate-Links: Alle mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Du auf einen dieser Links klickst und etwas auf Amazon kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Diese hilft mir, die Seite weiter zu betreiben & auszubauen. Für Dich fallen dadurch keinerlei Kosten an – die Preise sind die gleichen wie wenn du regulär über Amazon bestellst. Die angezeigten Preise der Amazon-Produkte auf dieser Seite können sich von den tatsächlichen Preisen bei Amazon geringfügig unterscheiden (abhängig vom Aktualisierungszeitpunkt). Dafür bitte ich um Verständnis.

Hinterlasse einen Kommentar