Buchempfehlungen

Wer sich intensiver mit dem Thema Fotografie vor allem praktisch auseinandersetzen möchte, der sollte auf jeden Fall nach weiteren Informations- und Inspirationsquellen Ausschau halten. Meine Seite kann und möchte nur ein kleiner Einstieg in die große Welt der Fotografie sein. Ich habe an dieser Stelle daher drei weiterführende und vielversprechende Literaturhinweise bzw. Buchempfehlungen aufgelistet, die dabei helfen können, sich weiterzuentwickeln. Insbesondere Das Buch von Jacqueline Esen war mir Anfangs eine große Hilfe. Solltest Du Buchempfehlungen haben, die Deiner Meinung nach hier hingehören, dann kannst du mir gerne eine Nachricht schicken.

Digitale Fotografie: Grundlagen und Fotopraxis

Für alle Einsteiger in der digitalen Fotografie ist dieses Buch ein umfassender Begleiter, den man so schnell nicht mehr missen möchte. Es ist mittlerweile in der 2. Auflage erschienen. Angefangen bei den technischen Grundlagen und der Bildgestaltung über verschiedene Bereiche der Fotografie bis hin zur Nachbearbeitung am Computer wird alles fundiert, jedoch immer noch praxisnah und einfach erklärt. Auch die vielen Bildbeispiele zu den einzelnen Themen sind anschaulich und verständlich. Eine klare Empfehlung!

Digitale Fotografie: Die Neuauflage des Bestsellers
46 Bewertungen
Digitale Fotografie: Die Neuauflage des Bestsellers*
  • Jacqueline Esen
  • Herausgeber: Vierfarben
  • Auflage Nr. 2 (23.02.2015)
  • Broschiert: 316 Seiten

Der Fotokurs für Einsteiger: Die besten Bilder mit Spiegelreflex- und kompakten Systemkameras

Eine ebenfalls sehr preisgünstige Alternative ist der Bestseller von Chris Gatcum – ein umfassender Begleiter für die ersten Gehversuche in die Welt der digitalen Fotografie. Auch hier werden die obligatorischen technischen Grundlagen einfach und verständlich vermittelt. Darüber hinaus werden zahlreiche Motivsituationen beschrieben und wie man diese als Anfänger am besten meistert. Auch das Thema Bildbearbeitung kommt in dem knapp 200 Seiten umfassenden Buch nicht zu kurz. Meiner Meinung nach kann das Werk zwar nicht mit dem darüber vorgestellten mithalten – für den Preis kann man hier allerdings nicht viel falsch machen.

Der Fotokurs für Einsteiger: Die besten Bilder mit Spiegelreflex- und kompakten Systemkameras
69 Bewertungen
Der Fotokurs für Einsteiger: Die besten Bilder mit Spiegelreflex- und kompakten Systemkameras*
  • Chris Gatcum
  • Herausgeber: Dorling Kindersley
  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten

Inspiration: Ein Buch für Fotografen

Wer die Grundlagen kennt und in der Praxis umsetzen kann, ist vielen Hobbyfotografen schon um einiges voraus. Doch man braucht auch gute Ideen und Kreativität für wirklich gute und individuelle Fotos. Dabei fehlt nicht nur ambitionierten Einsteigern, sondern auch alteingestandenen Profis hin und wieder die Inspiration. Hier kann dieses Buch Abhilfe schaffen. Es ist eine Mischung aus Bildband und Fachbuch. Zu jedem der 100 abgedruckten Fotos gibt es eine detaillierte Beschreibung, wie und mit was das Bild entstanden ist. Somit dient dieses Werk als Lehrbuch einerseits, und als Inspirationsquelle für eigene Arbeiten andererseits.

Inspiration: Ein Buch für Fotografen
49 Bewertungen
Inspiration: Ein Buch für Fotografen*
  • 1x.com (Hrsg.)
  • Herausgeber: dpunkt.verlag
  • Auflage Nr. 1 (30.07.2012)
  • Gebundene Ausgabe: 220 Seiten

Schnellkurs – Geschichte der Fotografie

Ein klein bisschen Grundwissen über die Entwicklung der Fotografie kann nie verkehrt sein! Dieses handliche Büchlein vermittelt prägnant und verständlich die wesentlichen Entwicklungen im Bereich der Fotografie von der „Camera obscura“ über erste Spiegelreflexkameras bis hin ins jetzige digitale Zeitalter. Es werden sowohl technische als auch stilgeschichtliche Entwicklungen unterschiedlichster Genres der Fotografie behandelt. Wichtige Fotografen wie wie Nadar, Daguerre, Sander, Stieglitz oder Man Ray und einprägsame & geschichtlich bedeutende Bilder finden sich ebenfalls darin wieder. Das hier vermittelte Wissen kann besonders für den ambitionierten Einsteiger Quelle für allerlei Inspirationen und Ideen sein.

Schnellkurse: DuMont Schnellkurs Geschichte der Fotografie
4 Bewertungen
Schnellkurse: DuMont Schnellkurs Geschichte der Fotografie*
  • Wilfried Baatz
  • Herausgeber: DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG
  • Auflage Nr. 2 (08.11.2012)
  • Taschenbuch: 204 Seiten

Anzeige

Bitte bewerte den Inhalt auf dieser Seite
Wie hat Dir der Inhalt gefallen? schlechtnajaganz OKgutausgezeichnet (11 Stimmen | 4,45 von 5)
Loading...
Empfehlung: 22places Fotokurs - Online fotografieren lernen

Der 22places Fotokurs - jetzt online fotografieren lernen

In leicht verständlichen Texten und Videos erhältst Du in diesem Online-Fotokurs das komplette Basiswissen der Fotografie.

Weitere Infos
Anzeige
Weitersagen, empfehlen, teilen:
Wenn Du auf einen der Buttons klickst, willigst Du ein, dass Deine Daten an Facebook, Twitter, Pinterest oder Google übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfährst Du in der Datenschutzerklärung.

Affiliate-Links: Alle mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Du auf einen dieser Links klickst und etwas auf Amazon kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Diese hilft mir, die Seite weiter zu betreiben & auszubauen. Für Dich fallen dadurch keinerlei Kosten an – die Preise sind die gleichen wie wenn du regulär über Amazon bestellst. Die angezeigten Preise der Amazon-Produkte auf dieser Seite können sich von den tatsächlichen Preisen bei Amazon geringfügig unterscheiden (abhängig vom Aktualisierungszeitpunkt). Dafür bitte ich um Verständnis.