Fokussieren

Hohe Schärfentiefe dank Fokus auf hyperfokaler Distanz - Beispiel Strandlandschaft Griechenland

Maximale Schärfentiefe in der Landschaftsfotografie – Was ist die hyperfokale Distanz und wie setze ich sie ein?

Die Landschaftsfotografie ist ein sehr vielfältiges Gebiet – man kann zum Beispiel intime oder minimalistische Aufnahmen mithilfe von Telebrennweiten anfertigen, welche mitunter durch eine geringe Schärfentiefe gewisse Bildelemente in den Mittelpunkt treten lassen. Die andere „Extreme“ sind mit Weitwinkel-Objektiven aufgenommene Bilder von gewaltigen und dramatischen Landschaften. Hier ist viel im Bild zu sehen, meist von vorn bis hinten knackscharf abgebildet. Die Schärfentiefe ist also extrem hoch. Um eine solche hohe Schärfentiefe zu erreichen, reicht es in diesen Fällen meist nicht aus, einfach nur die Blende zu schließen. Spezielle Techniken sind nötig, um nichts dem Zufall zu überlassen. Neben Focus-Stacking hilft uns dabei die Methode rund um die hyperfokale Distanz – was das ist und wie man sie einsetzt, erfährst du in den folgenden Absätzen.

Schwarze Katze - manuell fokussiert mit Fujinon-W 1:2.8/35 an Canon EOS 5D Mark II

Alte Objektive an Spiegelreflex- und Systemkameras – meine Erfahrungen

Für alle aktuellen digitalen Kameras gibt es eine reichhaltige Auswahl moderner Objektive, die speziell auf das System des Herstellers ausgerichtet sind. Funktionen wie Autofokus und Bildstabilisierung erleichtern das Fotografieren ungemein. Man kann jedoch auch viele alte Objektive (produziert z.B. in den 80ern und davor) an modernen Spiegelreflex- und Systemkameras verwenden. Warum das für den ein oder anderen Fotografen interessant sein kann und was man dabei Grundlegendes beachten sollte, erkläre ich anhand meiner Erfahrungen im folgenden Artikel.

Richtig fokussieren mit dem Autofokus Deiner Spiegelreflexkamera

Einer von vielen Gründen für unscharfe Bilder ist das Scharfstellen auf den falschen Bereich im Bild – es wurde nicht richtig fokussiert. Das Hauptmotiv (z.B. Gesicht bei Portraitaufnahmen) ist unscharf, während der Hintergrund klar erkennbar ist. Dieser Fehlerquelle für unscharfe Bilder kannst Du vorbeugen. Ich möchte Dir in diesem Beitrag etwas Grundlagenwissen und einige Tipps mit auf den Weg geben, die es Dir ermöglichen besser zu fokussieren.